Hier läßt`s sich prima leben - sagen unsere BIO Rinder Unser Hühner sind äußerst spendabel Wir haben gut "Schnattern" - wir sind ja auch BIO Gänse Meistens sind wir nicht zuhause - sind fleißig Honig sammeln Schöne Grüße von der Alm Die Hauptbewohner der Gstinig Weiden - Gesunde Jungrinder Traditionell aber funktional - Auch das gehört zum Hof

Über uns

Moderne und Tradition – Der Großpreinbergerhof in Oberlienz heute:

Willkommen beim BIOBAUERN – Willkommen bei der Familie Gstinig und Allem was dazu gehört.

Wir sind die Familie Gstinig / Kurzthaler aus Oberlienz – Philipp, Gertraud und unser Sohn Valentin. Wir betreiben gemeinsam den Biohof in Oberlienz.

Wir sind biobauern.tirol.

Auf diesen Seiten möchten wir uns vorstellen. Wir haben ein paar Informationen für Euch zusammengetragen. Ihr findet etwas zu unseren Produkten, zu unserer Lebenseinstellung aber auch Hintergründe zum Hof und der langen Geschichte.

Hier wohnen wir: Familie Gstinig – Oberdrum 31 – 9903 Oberlienz – Telefon: +43 664 154 79 48

Unsere Einstellung

Wir versuchen immer im Einklang mit der Natur zu arbeiten und unterliegen dabei strengen Richtlinien für die Produktion von Lebensmitteln. Wir können Bioprodukte in höchster Qualität garantieren.

„Was bei uns drauf steht ist bei uns auch drinnen“

Uns ist es sehr wichtig, dass auch die nächsten Generationen noch die Artenvielfalt an Tieren und Pflanzen kennenlernen können.

Die Philosophie des Hofes ist ein breites Angebot an BIO Produkten mit hoher Qualität artgerecht und werthaltig zu produzieren. Wir sind dabei in einigen landwirtschaftlichen Bereichen tätig. Ein großer Teil wird dabei direkt vermarktet.

  • Viehwirtschaft: Mutterkuhmast und Jahrlingsaufzucht
  • Almwirtschaft: (Tierhaltung)
  • Eier: 80 Legehennen. Die Eier werden direkt vermarktet
  • Puten: 2 Aufzuchten eine im Spätsommer, die andere zu Weihnachten
  • Gänse: Verkauf zu Martini
  • Bienen: mit 15 Bienenstöcken
  • Getreidebau, der auch als Futtermittel im Bio-Prozess für unser Tiere verwendet wird
    dazu gehören Roggen und Dinkel
  • Obst/Schnaps
  • Forstwirtschaft mit Stamm- und Brennholz, Fichten, Lärchen, Kiefern und Zirben
  • Hackschnitzel aus Esche, Kirsche, Eiche, Hasel, Vogelbeere, Nuss und Akazie

 

Ausblick in die Zukunft

Da die Zeiten im landwirtschaftlichen Bereich zunehmend härter und schwieriger werden, stehen wir großen Herausforderungen gegenüber. Wir haben uns für BIO Qualität und nicht für die Aufstockung der Kapazitäten entschieden. Deshalb haben wir auch vom geplanten Stallbau Abstand genommen, dezimierten den Viehbesatz und können damit den alten Stall mit einem kleineren Viehbestand fortsetzen.

Der optimale Einsatz unserer Mittel wurde für die Modernisierung unseres Wasserkraftwerkes (mit Turbinenrecht seit 1909), Wegbau zur Alperschließung, Modernisierung der Quellfassung und Wasserleitung auf der Alpe verwendet. Wir investieren in die optimale Versorgung unserer Tiere. Und auch das schon 2009 begonnene Almrekultivierungsprojekt werden wir in den nächsten Jahren vorantreiben..

Neue Wege gehen, Tradition pflegen – Der Erbhof

 

Der Erbhof wird in wenigen Jahren sein 300-tes Bestehen feiern.

Gstinig vlgo. Großpreinberger Oberdrum 31 9903 Oberlienz

KG Oberdrum Kat. Nr. 299, EZI 28/1
Derzeitiger Eigentümer: Gstinig Philipp
Verleihung der Erbhofwürde: 1996
In Familienbesitz schon seit 1725
Besitzübergänge:…1744, 1780, 1782/83, 1830, 1850,1910, 1934, 1974/75, 1990/91,2015
Einstige Grundherrschaft: Anton Veit Kranz`Erben, Lienz

 

 

 

Einige unserer Partner nehmen an der diesjährigen Osttirol Messe in Lienz vom 20. bis zum 22. September 2019 teil. Zusammen stellen unsere Partnern dort ihre unsere Produkte vor . Sie bieten auf der Messe auch den Osttiroler Bauernkorb an. Dieser enthält eine Auswahl der Produkte. Auf dem folgenden Video stellen wir unsere Partner vor.